Veritas Cup

Sonntag, 16. Juni 2013

Der Veritas Cup 2013 war die erste Regatta in diesem Jahr für uns. Der Beach Club als Austragungsort ist wie jedes Jahr echt nett, wenn das Wetter mitspielt.
Neben dem eigentlichen Anlass kann man noch Beachvolleyball spielen, sich im Torwandschießen üben oder einfach nur in der Sonne liegen. All das konnten wir dieses Jahr genießen, da das Wetter von Stunde zu Stunde immer besser wurde und im Verlauf des Tages sah der/die eine oder andere dann doch aus wie ein gekochter Hummer.

Der Veritas Cup ist ein richtiges Sprint-Rennen. Laut Moderator beträgt hier die Rennstrecke so um die 160-180 Meter. Wer hier den Start vermasselt, hat keine Möglichkeit mehr über die Strecke wesentliche Meter gutzumachen.
Im Vorwege haben wir in den Trainingseinheiten etwas mehr Energie in das Üben von Starts gesteckt, da der bei uns immer nicht so 100-prozentig klappt.

In die Rennen gingen wir dann hoch motiviert und mit der Hoffnung, dass das Üben etwas geholfen hat. Neben drei Regatta-Neulingen in unserem Team und einem zusätzlichen Paddler vom Team „Just for Fun" ging es dann an die Starts.

Die ersten beiden Rennen gegen jeweils zwei andere Teams verliefen für uns super. Beide Rennen gewannen wir ungefährdet.
Beide Rennzeiten werden bei dieser Regatta addiert und werden zur Einordnung in die Finalläufe herangezogen. Nach den Vorläufen waren wir das viert schnellste Team von insgesamt 20 und wurden für das B – Finale Sport gesetzt.
Im A-Finale trafen sich die gleichen Mannschaften wie im Vorjahr.

Das B-Finale gestaltete sich durchaus spannend, da alle drei Boote immer fast gleichauf lagen. Der Zieleinlauf der Boote erfolgte innerhalb der gleichen Sekunde:
Für uns kam dann, wie auch im Vorjahr, der 5. Platz dabei heraus.

Besonders gefreut hat uns, dass auch ehemalige oder zur Zeit verletzungsbedingt die Saison ausfallende Paddler und andere treue Fans bei dem guten Wetter den Weg nach Harburg gefunden haben um den Tag mit uns dort zu verbringen.

Ein echt schöner Saisonauftakt.

GK

Team 2019

Für diese Saison können wir noch gut einige zusätzliche Zylinder in unserem Motorraum gebrauchen. Also liebe Kollegen und Kolleginnen, Freunde, Verwandte oder wer sonst noch Lust hätte, das Drachenboot als Sport zu entdecken: Meldet euch gerne bei uns.

Erfolge 2019

30. Hafencup : 2. Platz Firmen- und Funteams

Hamburgiade 2019 : 2 * 500 Meter
2. Platz

 

Termine 2019

Kirschblütenfest 31.05.2019
Treffen um 20:30 am Verein
Ablegen spätestens 21:30

 Training : 

Donnerstags um 17:00 Uhr
Wo ? Beim Hanseat.

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login