Ratzeburg

Montag, 20. Juni 2011 Ratzeburg 2010 noch gut in Erinnerung, es war kalt, windig, regnerisch und am Ende drohte aufgrund des Wetters noch ein Rennabbruch, kamen wir auch 2011 wieder in Ratzeburg zusammen. Der Wetterbericht ließ viel Spielraum für Interpretationen, aber es regnete nicht und es war nur etwas windig. So ging es in das erste Rennen in den Vorläufen. Der erste Start erfolgte wie letztes Jahr auf der Außenbahn. Im Gegensatz zum letzten Jahr haben wir den Startschuss gehört, dafür waren wohl noch alle nicht ganz bei der Sache. Das Boot klebte irgendwie am Grund fest, wir kamen nicht in die Pötte und mussten den beiden anderen Booten den Vortritt beim überqueren der Ziellinie lassen. Es reichte immerhin zum 17. Platz im 1. Vorlauf. Das Wetter entschädigte uns aber. Mit unserem Zelt standen wir windstill, die Sonne kam durch und Sonnenbaden war angesagt. So unbemerkt hatte der Wind zwischenzeitlich deutlich zugelegt und der Zwischenlauf fand mit ordentlichen Wellen und starkem Wind von der Seite statt. Schon vor erreichen der Startlinie gab es den einen oder anderen Bootsinsassen, der von oben bis unten nass war. Auch der Trommler wurde nicht verschont. Dann ging es mit Volldampf los und am Ende stand der zweite Platz in diesem Rennen, was uns nach den beiden Vorläufen auf den 14. Platz nach vorne brachte. Ein super Rennen. Was wäre aber Ratzeburg ohne einen drohenden Rennabbruch. Der Wind wurde immer stärker, es begann auch noch zu regnen und bevor die ersten Boote zu kentern drohten, wurde der weitere Rennverlauf erst einmal unterbrochen. Das Inferno ließ aber nach und am Ende nahmen wir am Platzierungslauf um die Plätze 13 – 15 teil. Da galt es noch einmal die vorhandene Kraft zu synchronisieren und souverän konnte dieses Rennen hauchdünn gewonnen werden. Platz 13 und keiner war unglücklich darüber. Ratzeburg wir kommen wieder.

Team 2019

Für diese Saison können wir noch gut einige zusätzliche Zylinder in unserem Motorraum gebrauchen. Also liebe Kollegen und Kolleginnen, Freunde, Verwandte oder wer sonst noch Lust hätte, das Drachenboot als Sport zu entdecken: Meldet euch gerne bei uns.

Erfolge 2019

30. Hafencup : 2. Platz Firmen- und Funteams

 

Termine 2019

Hamburgiade - Langstrecke 2 * 500m

Sa. 25.05.2019 9:30 Uhr
"RV Bille", Bei der grünen Brücke 3

 Training : 

Donnerstags um 17:00 Uhr
Wo ? Beim Hanseat.

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login